Lesedauer: 2 Minuten

Julius Thole und Clemens Wickler verlieren bei der DM-Generalprobe in Hamburg gegen ein Duo aus Polen. Diese bezwingen auch die Poniewaz-Zwillinge im Finale.

Anzeige

Die Vizeweltmeister Julius Thole und Clemens Wickler sind bei der Generalprobe für die deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften in Timmendorfer Strand (3. bis 6. September LIVE im TV auf SPORT1) im Halbfinale gescheitert.

Gut eineinhalb Wochen vor dem Highlight unterlag das Duo beim Heimspiel in Hamburg den Polen Piotr Kantor/Bartosz Losiak 0:2 (14:21, 29:31).

Anzeige

Die favorisierten Polen setzten sich auch im Finale gegen David und Bennett Poniewaz mit 2:0 (21:19, 22:20) durch und sicherten sich damit den Turniersieg.

Starke Generalprobe für Poniewaz-Zwillinge

Für die Zwillinge war es dennoch eine starke Generalprobe für die Titelkämpfe Anfang September, bei der sie als Titelverteidiger an den Start gehen.

Auch Thole und Wickler freuten sich über den guten Test, nachdem Thole beim vorherigen Top-Team-Turnier in Düsseldorf ohne seinen Stammpartner an der Seite des Niederländers Alexander Brouwer triumphiert hatte.

Wickler setzte Anfang des Monats mit Blick auf die Deutschen Meisterschaften, die 200 Zuschauer pro Tag verfolgen dürfen, vorsichtshalber aus.

Letzte Tickets für DM vergeben

Die letzten Tickets für die deutschen Meisterschaften sicherten sich beim Qualifikationsturnier in Hamburg die Duos Moritz Klein/Rudy Schneider und Leo Hauschild/Max-Jonas Karpa. 

Beim Spiel um Platz drei sicherten sich Georg und Peter Wolf ein Nachrücker-Ticket für die DM.

---

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)