Auch die Vize-Weltmeister Julius Thole (r.) und Clemens Wickler kämpfen in Düsseldorf um den Sieg
Auch die Vize-Weltmeister Julius Thole (r.) und Clemens Wickler kämpfen in Düsseldorf um den Sieg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die "Road to Timmendorfer Strand" der Männer beginnt in Düsseldorf. Dort sind hochkarätige Namen wie Thole und Wickler am Start. Parallel läuft der Kampf um die Beach-DM.

Anzeige

Eine Woche nach den Frauen legen bei der "Road to Timmendorfer Strand" auch die Männer in Düsseldorf mit hochattraktiven Namen los (Beachvolleyball: "Road to Timmendorfer Strand ab Samstag LIVE im TV auf SPORT1 und im STREAM).

Das Teilnehmerfeld wird von den Vize-Weltmeistern Julius Thole/Clemens Wickler angeführt

Anzeige

Insgesamt treten 16 Duos an, die in zwei Teilnehmerfelder aufgeteilt werden. Die Top-8 der deutschen Rangliste, die gleichzeitig bereits für die Beach-DM qualifiziert sind, treffen in einem eigenen Turnier aufeinander und ermitteln den Sieger.

In Düsseldorf sind folgende Top 8-Teams dabei:

Pool A: Thole/Wickler, Pfretschner/van de Velde, Poniewaz/Poniewaz, Bergmann/Harms 

Pool B: Ehlers/Flüggen, Hörl/Winter, Gerson/Heidrich, Becker/Schröder

Das zweite Teilnehmerfeld besteht aus weiteren Teams der deutschen Rangliste nach Platz acht. Diese versuchen sich ein Ticket nach Timmendorfer Strand zu schnappen. Denn nur die Finalisten sowie der dritte Platz schaffen in Düsseldorf den Sprung zur Beach-DM.

Beim ersten Turnier nehmen folgende Teams teil: Harms/Peemüller, Dollinger/Kulzer, Sagstetter/Sagstetter, Klein/Schneider, Wolf/Wolf, Pfretzschner/Sievers, Brand/Reinhardt, Kroha/Schlegel. 

SPORT1 begleitet "Road to Timmendorfer Strand"

SPORT1 ist ab Samstag auf seinen Plattformen im Free-TV, im Livestream auf SPORT1.de und auf SPORT1+ mittendrin. (ab 17 Uhr im Livestream und auf SPORT1+, ab 19 Uhr Live im Free TV)

Am Sonntag gibt es ebenso eine umfangreiche Liveberichterstattung auf SPORT1.de, ab 13 Uhr auf SPORT1+, ab 15.30 Uhr im Livestream und schließlich um 17 Uhr auch LIVE im Free TV. Kommentator Dirk Berscheidt und Moderator Julius Brink, Olympiasieger von 2012, berichten live von vor Ort.

Begleitend zu den TV-Übertragungen der "Road to Timmendorfer Strand" gibt es bei SPORT1 mit "Shorts – Strandpunkte mit Julius Brink" auch einen eigenen Podcast. 

Olympiasieger Julius Brink, David Klemperer, Olympia-Fünfter 2008, und Journalist Fabian Wittke kommentieren in dem wöchentlichen Format das sportliche Geschehen auf der Tour und holen Spieler, Trainer und Funktionäre zum Interview.