Sandra Ittlinger (r.) und Chantal Laboureur (l.) fehlt nur noch ein Sieg zum Olympia-Ticket
Sandra Ittlinger (r.) und Chantal Laboureur (l.) fehlt nur noch ein Sieg zum Olympia-Ticket © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Das Beachvolleyball-Duo Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur steht im Finale des Olympia-Qualifikationsturniers in Haiyang. Nils Ehlers und Lars Flüggen gehen leer aus.

Anzeige

Die deutschen Beachvolleyballerinnen Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur benötigen bei der Olympia-Qualifikation im chinesischen Haiyang nur noch einen Erfolg für das angestrebte Ticket zu den Sommerspielen 2020 in Tokio. Das Duo gewann das entscheidende Match in der dritten Gruppenphase gegen die Italienerinnen Marta Menegatti/Viktoria Orsi Toth in der Gruppe J 2:1 und zog damit als Gruppenzweiter in eines der beiden Finalspiele am Sonntag ein.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Zieht es Hulk nach Istanbul?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Im Kampf um den Olympia-Platz treffen Ittlinger/Laboureur auf die spanischen Gruppe-I-Siegerinnen Liliana Fernandez Steiner/Elsa Baquerizo McMillan. Gegen die Ibererinnen hatte das deutsche Team in der zweiten Gruppenphase bereits einen 2:0-Erfolg gefeiert. 

Anzeige

Bei den Männern waren Nils Ehlers und Lars Flüggen leer ausgegangen. Das Duo scheiterte bereits in der ersten Gruppenphase. In Haiyang werden bei den Männern und Frauen je zwei Tickets für Tokio 2020 vergeben.