FIVB Beach Volleyball World Championships Hamburg 2019 - Day 10
Julius Thole (r.) und Clemens Wickler (l.) werden in Moskau Dritte © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die deutschen Beachvolleyballer Julius Thole und Clemens Wickler erreichen in Moskau Platz drei, ohne zu spielen. Grund ist eine Verletzung der Gegner.

Anzeige

Die Beachvolleyball-Vizeweltmeister Julius Thole/Clemens Wickler haben nach dem verpassten Finale beim Vier-Sterne-Turnier in Moskau kampflos den dritten Platz erreicht.

Das brasilianische Duo Gustavo Albrecht Carvalhaes/Saymon Barbosa Santos sagte die Begegnung wegen einer Verletzung ab, das Ergebnis wurde mit 2:0 für die Athleten vom Eimsbütteler TV gewertet. Am Samstag hatten Thole/Winkler ihr Halbfinale gegen die Weltranglistenvierten Alison Cerutti/Alvaro Morais Filho aus Brasilien mit 0:2 (12:21, 19:21) verloren.

Anzeige

Karla Borger/Julia Sude verpassten den dritten Rang, stellten jedoch ihre Saisonbestleistung ein. Die Paarung aus Stuttgart und Friedrichshafen unterlag dem US-Duo Kerri Walsh Jennings/Brooke Sweat 1:2 (26:24, 18:21, 10:15). Beim Turnier der gleichen Kategorie in Tokio hatte das Duo Ende Juli ebenfalls den vierten Platz belegt.

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Die Top 15 der Weltrangliste qualifizieren sich für Olympia in Tokio, wobei nur zwei Teams pro Nation ein Ticket erhalten. Borger/Sude verbessern sich durch die Halbfinal-Teilnahme bereits sicher unter die besten 15. Thole/Wickler lagen vor Turnierbeginn auf dem achten Platz.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Wagner-Erbe: was läuft mit Baum?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Warum spielt Davies nicht mehr?
  • Motorsport / Formel 1
    3
    Motorsport / Formel 1
    Hamilton sauer nach Mercedes-Patzer
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Moukoko-Gegner tritt nicht an
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Alaba-Entscheidung angekündigt

Nach dem Turnier in Moskau stehen die deutschen Meisterschaften am Timmendorfer Strand auf dem Programm (29. August bis 1. September), dann geht es zum World-Tour-Finale nach Rom (3. bis 8. September).