Lesedauer: 2 Minuten

Die Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler sagen ihre Teilnahme am Beachvolleyball-Turnier in Gstaad ab. Das Duo gönnt sich eine Wettkampfpause.

Anzeige

Die Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler haben ihren Start beim Beachvolleyball-Turnier im schweizerischen Gstaad abgesagt.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Verletzt raus! Sorgen um Kruse
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Effenberg: Dieser Kniff hilft Bayern
  • Int. Fussball
    3
    Int. Fussball
    Der beste unbekannte Trainer?
  • Fussball / 3. Liga
    4
    Fussball / 3. Liga
    Arp: HSV-Rückkehr vorstellbar
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Rummenigge spricht über Thiago-Deal

Das Duo vom Eimsbütteler TV gönnt sich nach der kräftezehrenden Heim-WM in Hamburg eine Wettkampfpause.

Anzeige

Das bestätigte der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) dem SID auf Nachfrage.

Thole/Wickler verlieren Finale knapp

Thole/Wickler hatten am Sonntag das Finale vor 13.000 Zuschauern im Rothenbaumstadion gegen die Russen Oleg Stojanowskij/Wjatscheslaw Krasilnikow mit 1:2 verloren.

Blockspieler Thole hatte sich im Endspiel beim Stand von 4:4 im Tiebreak am Nacken behandeln lassen müssen.

Ab dem 29. Juli treten Thole/Wickler beim Major-Turnier in Wien an, danach folgt die Europameisterschaft in Moskau (5. bis 11. August).