Isabel Schneider (l.) und Victoria Bieneck belegen Platz vier beim erstem Major-Series-Turnier
Isabel Schneider (l.) und Victoria Bieneck belegen Platz vier beim erstem Major-Series-Turnier © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Siegeszug der Beachvolleyballerinnen Isabel Schneider und Victoria Bieneck endete in Moskau erst im Halbfinale. Gegen ein Duo aus den USA war ein Sieg möglich.

Anzeige

Die Beachvolleyballerinnen Victoria Bieneck und Isabel Schneider haben beim World-Tour-Turnier in Moskau den Finaleinzug verpasst.

Das Duo unterlag im Halbfinale dem US-Duo Brooke Sweat/Summer Ross 15:21, 21:19, 15:17. Im Spiel um Platz drei trifft es am Sonntag Agatha/Duda aus Brasilien. 

Anzeige

Sweat/Ross hatten zuvor im Viertelfinale Karla Borger und Margareta Kozuch 2:1 (14:21, 21:19, 15:12) ausgeschaltet. Chantal Laboureur und Julia Sude schieden durch eine 1:2-Niederlage (21:15, 17:21, 8:15) gegen Agatha/Duda ebenfalls im Viertelfinale aus.

Die Hamburger Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst waren bereits im Achtelfinale gegen Sweat/Ross ausgeschieden.