Basketball-WM: Kobe Bryant als Losfee bei Gruppenauslosung
Kobe Bryant gewann mit den Los Angeles Lakers den NBA-Titel © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

NBA-Legende Kobe Bryant wird die Gruppenphase bei der Basketball-WM auslosen. Bei der WM in China wurde das Teilnehmerfeld aufgestockt.

Anzeige

Der frühere NBA-Superstar Kobe Bryant hat in der Hand, mit welchen Gegnern es das deutsche Nationalteam bei der Basketball-WM in China (31. August bis 15. September) zu tun bekommt.

Der 40-Jährige, fünfmal NBA-Champion mit den Los Angeles Lakers, wird bei der Auslosung am 16. März in Shenzhen (11.30 Uhr MEZ) die Gruppen ziehen. Das gab der Weltverband FIBA bekannt.

Anzeige

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden |ANZEIGE

Meistgelesene Artikel
  • Hasan Salihamidzic ist als Sportdirektor des FC Bayern München maßgeblich für den Kader der Zukunft verantwortlich
    1
    Fußball / Bundesliga
    Salihamidzic gereizt wegen Hoeneß
  • Dirk Nowitzki wird von den Fans verehrt - auch bei Auswärtsspielen
    2
    US-Sport / NBA
    Nowitzki: "Das war mir peinlich"
  • Nationalmannschaft: PK mit Oliver Bierhoff und Julian Brandt im LIVETICKER
    3
    Fußball / DFB-Team
    Bierhoff über Abschied für FCB-Trio
  • FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN-MUNICH-TRAINING
    4
    Fussball / EM-Qualifikation
    Spanien: Thiago zu Nichtnominierung
  • Formel 1, Melbourne: Pressestimmen - Vettel & Ferrari in der Kritik
    5
    Motorsport / Formel 1
    Presse: Vettel kämpft nicht wirklich

An der WM 2019 nehmen erstmals 32 Nationen teil, bislang waren es nur 24. Es werden acht Vierergruppen gebildet, die jeweils zwei besten Teams jeder Staffel kommen nach der Vorrunde in die zweite Turnierphase mit vier neuen Vierergruppen. Je zwei Mannschaften kommen ins Viertelfinale.

Gespielt wird in Peking, Shanghai, Dongguan, Guangzhou, Nanjing, Wuhan, Foshan und Shenzhen. Die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) ist erstmals seit 2010 wieder bei einer WM dabei.