ALBA Berlin kassierte gegen Zenit St. Petersburg eine knappe Niederlage
Alba Berlin ist in der EuroLeague unter Zugzwang © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der deutsche Basketball-Klassiker zwischen Alba Berlin und FC Bayern Basketball steigt erstmals in der EuroLeague. Beide Mannschaften stehen unter Zugzwang.

Anzeige

Am 14. Spieltag in der Basketball EuroLeague empfängt Alba Berlin das Basketball-Team des FC Bayern München. (Basketball, EuroLeague: Alba Berlin - FC Bayern Basketball, ab 20.00 Uhr im LIVETICKER

Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga sowie die gesamte Basketball WM live bei MAGENTA SPORT!| ANZEIGE

Anzeige

Beide Teams unter Zugzwang

Der Basketball-Klassiker steigt dabei erstmals in der Königsklasse. Vor drei Jahren fand im Achtelfinale des Eurocups bereits der erste Vergleich auf europäischer Ebene statt. 

Die Bayern liegen vor dem 14. Spieltag mit fünf Siegen um einen Erfolg vor Alba. Beide Teams haben derzeit aber einen Rückstand auf die Playoffränge der besten acht Mannschaften. (SERVICE: Tabelle der EuroLeague)

Noch nie schaffte es eine deutsche Mannschaft unter die besten acht des Kontinents.

Alba Berlin hat in der EuroLeague am letzten Spieltag die neunte Niederlage kassiert. Das Team von Trainer Aito Garcia Reneses unterlag Chimki Moskau auswärts mit 87:104. (SERVICE: Spielplan der EuroLeague)

Die Münchner, die im letzten Heimspiel Zenit St. Petersburg mit 77:69 besiegten, müssen indes ihre Auswärtsmisere beenden. Alle sechs EuroLeague-Partien in fremder Halle gingen in dieser Saison bislang verloren.

"Wir sind absolut heiß darauf, sie zu schlagen"

Die Dauerrivalen halten sich vor der Partie nicht mit kleinen Sticheleien zurück.

"Die Bayern dürfen nicht verlieren. Die haben mächtig investiert und ganz klar formuliert, dass sie als erstes deutsches Team in die Playoffs wollen. Und sie fühlen sich also auch gerüstet dafür", sagte Alba-Manager Marco Baldi vor dem Spiel am Mittwoch.

Alba sieht sich selbst in der Partie als klarer Außenseiter. "Sie haben eine sehr erfahrene Mannschaft, die weiß, wie man Spiele kontrolliert und am Ende gewinnt", warnt der Spanier.

Trotzdem ist Spielmacher Martin Hermannsson optimistisch und zeigt seinen Kampfgeist. "Wir sind absolut heiß darauf, sie zu schlagen", kündigte er deshalb an.

Beim letzten Duell beider Mannschaften in der BBL am 10. November setzten sich die Bayern gegen die Berliner knapp mit 84:80 durch. 

Münchner hoffen auf Comebacks

Die Münchner hoffen vor dem Spiel auf die Comebacks der angeschlagenen Nihad Djedovic und Leon Radosevic und wollen in der Partie eine Kehrtwende einleiten.

"Wir hatten keinen starken Herbst und haben jetzt die Möglichkeit, das ein bisschen rumzureißen", sagte Bayern-Kapitän Danilo Barthel. Das Duell sei "auch ein Ausrufezeichen für die deutsche Liga", ergänzte Teamkollege Alex King. 

Jetzt aktuelle Basketball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    Werner und Chelsea: Warum es passt
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Doppel-Rot-Schock für Gladbach
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Strafe für Sancho verfehlt Wirkung
  • Fußball / Champions League
    4
    Fußball / Champions League
    Hoeneß: Der Fehler im Drama dahoam
  • US-Sport
    5
    US-Sport
    Jordan spendet gegen Rassismus

So können Sie Alba Berlin gegen FC Bayern Basketball LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: MagentaSport
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App