Basketball LIVE: Piräus - FC Bayern, ALBA Berlin - MoraBanc Andorra
Derrick Williams ist der Topscorer der Bayern in der Euroleague © Imago
Lesedauer: 5 Minuten

Der FC Bayern Basketball ist im Hexenkessel von Olympiakos Piräus chancenlos. ALBA Berlin verspielt gegen ein Team aus Andorra fast noch die komfortable Führung.

Anzeige

Deutschlands Basketball-Spitzenklubs FC Bayern Basketball und ALBA Berlin mischen auch auf europäischem Parkett in der entscheidenden Phase noch mit. 

Für die Münchner gibt es im Hexenkessel von Olympiakos Piräus wenig zu holen, die Berliner schlagen sich dagegen gut und legen in der Playoff-Halbfinalserie gegen MoraBanc Andorra vor.

Anzeige

Der Liveticker zum Nachlesen:

+++ ALBA rettet Führung über die Zeit +++

ALBA Berlin rettet in heimischer Halle am Ende einen Fünf-Punkte-Vorsprung über die Zeit. Die Berliner besiegen MoraBanc Andorra mit 102:97 und gehen in der Playoff-Halbfinalserie mit 1:0 in Führung. Die nächste Partie steigt dann auswärts.

+++ Bayern kassieren saftige Pleite +++

Für den FC Bayern Basketball gab es gegen Olympiakos Piräus wenig zu holen. Am Ende steht ein 69:89-Niederlage auf der Anzeigentafel. Die Münchner sind im Kampf um die K.o.-Phase in der Euroleague fast aussichtslos hinten.

+++ Mini-Vorsprung für Berlin +++

Die Berliner verlieren mehr und mehr ihren Vorsprung. Mittlerweile sind aus fas 20 nur noch drei Punkte geworden.

+++ Bayern kommt nicht ran +++

Es laufen die letzten Minuten in Piräus und der Rückstand der Bayern beträgt nach wie vor 18 Punkte. In Berlin steht aktuell eine Acht-Punkte-Führung auf der Anzeigentafel. 

+++ Vorsprung von ALBA schmilzt +++

Brennt bei den Berlinern nochmal etwas an? In den letzten Minuten ist das Tempo aus der Partie raus. Prompt holt das Team aus Andorra auf. Der Vorsprung der Berliner beträgt nur noch sieben Punkte.

+++ Bayern kann nicht aufholen +++

Die Münchner kommen einfach nicht an Olympiakos heran. Nach wie vor beträgt der Rückstand 23 Punkte und das letzte Viertel hat bereits begonnen. Es sieht ganz schlecht aus für die Münchner.

+++ ALBA auf Kurs, Bayern ohne Chance +++

Während ALBA Berlin aktuell über eine 81:66-Führung freuen darf, wird der Rückstand der Münchner in Griechenland immer größer. 23 Punkte hat Piräus aktuell mehr auf dem Konto. Kommt München nochmal ran?

+++ Bayern tun sich schwer +++

Bei den Mannen von Dejan Radonjic läuft dagegen nicht allzu viel zusammen. 14 Punkte sind die Münchner aktuell hinten. Um die Chancen auf die K.o.-Runde der Euroleague aufrechtzuerhalten, sollte das Team mehr als nur einen Gang zulegen.

+++ Berlin hält Andorra auf Distanz +++

Die Mannschaft von Trainer Aito Garcia Reneses macht ihre Sache richtig gut und hält Andorra auf Distanz. Mitte des dritten Viertels steht eine komfortable 18-Punkte-Führung zu Buche.

+++ FC Bayern mit großem Rückstand +++

Beim FC Bayern bietet sich dagegen ein ganz anderes Bild. Mit 19 Zählern sind die Münchner zur Pause hinten und von der K.o.-Phase in der Euroleague meilenweit entfernt.

+++ ALBA bärenstark +++

Die Berliner schlagen sich in eigener Halle richtig gut und liegen zur Halbzeit mit 17 Punkten in Führung. Momentan deutet alles darauf hin, dass sich ALBA die Führung in der Serie schnappt.

+++ FCB kommt nicht heran +++

Zum Ende des ersten Viertels hatten die Münchner ihren Rückstand auf vier Punkte verkürzt. Davon ist mittlerweile nichts mehr zu sehen. Mit 38:26 liegen die Griechen komfortabel in Führung. 

+++ ALBA zieht davon +++

Die Berliner schlagen sich richtig gut. Drei Minuten sind im zweiten Viertel bereits gespielt und die Fans in der Berliner Arena dürfen sich über eine 36:28-Führung freuen. 

+++ Bayern in Bedrängnis +++

In der Arena in Piräus sind erst wenige Minuten gespielt, schon liegen die Münchner mit zehn Punkten hinten. Deutlich besser schlägt sich ALBA Berlin. Im ersten Spiel der Halbfinal-Playoffs-Serie steht ein Sieben-Punkte-Vorsprung auf der Anzeigentafel.

+++ Beide Partien laufen +++

Jetzt wird es ernst für den FC Bayern Basketball und ALBA Berlin. Die Begegnungen laufen. Die Münchner liegen gleich zu Beginn mit 2:8 in Rückstand. Die Berliner kommen deutlich besser in ihr Spiel und führen gleich mit 13:7.

+++ In wenigen Minuten geht es los +++

Die Spannung in beiden Hallen steigt. Die Bayern sind in Piräus angekommen, auch die Berliner sind da.

+++ Darum geht es für ALBA +++

Für ALBA geht es in der ersten Partie der Best-of-Three-Serie gegen das Team aus Andorra darum, den Heimvorteil zu verteidigen und damit in der Serie vorzulegen. ALBA stand als bisher letztes deutsches Team 2010 im Finale des Eurocups. In der Euroleague stand nie ein deutsches Team im Finale.

Albas Erfolg im Korac Cup 1995 ist bis heute der einzige große Triumph eines deutschen Basketball-Teams in Europa (abgesehen von den bestenfalls drittklassigen Bewerben EuroChallenge, FIBA Europe Cup oder FIBA Europe Cup Men).

+++ Darum geht es für Bayern +++

Für die Münchner geht es im Hexenkessel des griechischen Spitzenteams Olympiakos Piräus schon beinahe um alles. Die Griechen haben zwei Punkte mehr auf dem Konto und stehen auf dem achten Platz - der letzte Rang, der für den Einzug in die K.o.-Runde berechtigt. Mit einem Sieg würden die Bayern mit Piräus gleichziehen.