Danilo Barthel war mit 21 Punkten bester Bayernwerfer
Danilo Barthel war mit 21 Punkten bester Bayernwerfer © Getty Images

Nach dem vierten Sieg im fünften Gruppenspiel steht Bayern München vorzeitig im EuroCup-Viertelfinale. Gegen Turin gelingt die Revanche.

Bayern München hat als Gruppensieger vorzeitig das Viertelfinale im Basketball-EuroCup erreicht.

Am fünften Spieltag der Top-16-Runde gewann der Bundesliga-Spitzenreiter vor 5235 Zuschauern gegen Fiat Turin 107:81 (44:41). Die Bayern führen die Tabelle in der Gruppe F mit einer Bilanz von vier Siegen und einer Niederlage vor Zenit St. Petersburg (3:2) an. Den direkten Vergleich mit den Russen hat München gewonnen (DATENCENTER: Die Tabelle).

Wie schon im Hinspiel (76:90) tat sich das Team von Trainer Sasa Djordjevic gegen die Italiener zunächst schwer. München hatte diesmal aber das bessere Ende für sich. Allen voran im dritten Viertel (37:14) wurde ein Qualitätsunterschied deutlich. Bester Schütze der Münchner war Nationalspieler Danilo Barthel mit 21 Punkten.

Am Dienstag war der frühere Serienmeister ALBA Berlin vorzeitig aus dem EuroCup ausgeschieden.