Das Spiel der Niners gegen Hamburg wird verlegt
Das Spiel der Niners gegen Hamburg wird verlegt © NINERS CHEMNITZ/NINERS CHEMNITZ/NINERS CHEMNITZ
Lesedauer: 2 Minuten

Nach ihrem Coronafall der vergangenen Woche können die Niners Chemnitz in der BBL das kommende Heimspiel gegen die Hamburg Towers nicht bestreiten.

Anzeige

Nach ihrem Coronafall der vergangenen Woche können die Niners Chemnitz in der easycredit Basketball Bundesliga (BBL) auch das kommende Heimspiel gegen die Hamburg Towers nicht bestreiten. Dem Chemnitzer Antrag auf Verlegung der für Sonntag angesetzten Begegnung stimmte die BBL zu, ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Das teilten die Hamburger am Montag mit.

Bei einem Spieler der Niners war Mitte der vergangenen Woche bei einem PCR-Regeltest das Coronavirus nachgewiesen worden, das zuständige Gesundheitsamt ordnete eine Quarantäne bis mindestens Samstag an.

Anzeige