Keith Hornsby (2.v.r.) traf per Dreier zum Sieg für Oldenburg
Keith Hornsby (2.v.r.) traf per Dreier zum Sieg für Oldenburg © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

In der easycredit BBL wird das Nord-Duell zwischen Oldenburg und Hamburg in letzter Sekunde entschieden. Tabellenführer Ludwigsburg feiert den nächsten Sieg.

Anzeige

Verfolger EWE Baskets Oldenburg hat in der easycredit Basketball Bundesliga (LIVE im TV auf SPORT1) einen Sieg in letzter Sekunde gefeiert. 

Im Nordduell schlug der Ex-Meister die Hamburg Towers in eigener Halle mit 89:88 (50:50), mit der Schlusssirene traf Keith Hornsby von der Dreierlinie. Mit 28:6 Punkten bleibt Oldenburg Tabellenvierter. (SERVICE: Die BBL-Tabelle).

Anzeige

Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga inkl. Playoffs und des BBL-Pokals live. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE 

Vizemeister MHP Riesen Ludwigsburg setzte derweil seine Siegesserie fortgesetzt. Das Team von Headcoach John Patrick bezwang die Löwen Braunschweig mit 81:74 (43:38) und feierte im 17. Saisonspiel den 16. Sieg.

Jaleen Smith war mit 26 Punkten der mit Abstand erfolgreichste Werfer der Ludwigsburger.

Die Mittwochsspiele im Stenogramm: 

MHP Riesen Ludwigsburg - Löwen Braunschweig 81:74 (43:38)
Beste Werfer: Smith (26), Warren (12), Darden (11), Polas Bartolo (11) für Ludwigsburg - Jallow (17), Meisner (15), Robinson (14), Peterka (10), Schilling (10) für Braunschweig - Zuschauer: keine (SID)

Niners Chemnitz - Rasta Vechta 89:77 (42:35)
Beste Werfer: Harris (20), Thornton (15), King (14), Mike (11), Richter (10) für Chemnitz - Vorhees (21), Barnett (17), Peno (15),  für Vechta

medi Bayreuth - BG Göttingen 80:82 (34:38)
Beste Werfer: Olisevicius (26), Jones (13) für Bayreuth - Odiase (22), Dawkins (20), Lomazs (18), Nelson (14) für Göttingen 

EWE Baskets Oldenburg - Hamburg Towers 89:88 (50:50)
Beste Werfer: Paulding (18), Mahalbasic (16), Boothe (13), Pressey (13) für Oldenburg - Kotsar (21), Taylor (20), Allen (16), Shorts (13) für Hamburg