Die Telekom Baskets Bonn um Leon Kratzer (l.) feiern gegen RASTA Vechta ihren ersten Saisonsieg in der BBL
Die Telekom Baskets Bonn um Leon Kratzer (l.) feiern gegen RASTA Vechta ihren ersten Saisonsieg in der BBL © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Den Telekom Baskets Bonn gelingt in der BBL der erste Saisonsieg. Die schwarze Serie reißt bei Rasta Vechta aber erst in der Schlussphase.

Anzeige

Der Bann ist gebrochen: Die Telekom Baskets Bonn haben in der Basketball-Bundesliga ihren ersten Saisonsieg eingefahren.

Im Duell zweier zuvor erfolglosen bei Rasta Vechta gewannen die Bonner 80:69 (40:43) und verließen damit vorerst den Abstiegsrang 17. 

Anzeige

Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga inkl. Playoffs und des BBL-Pokals live. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Bester Werfer aufseiten der Baskets, die sich erst im letzten Viertel absetzen konnten, war Xavier Pollard mit 14 Punkten.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Das weiter sieglose Vechta fiel zumindest vorerst ans Tabellenende zurück.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Özil-Abschied offenbar fix
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Im Stenogramm:

Rasta Vechta - Telekom Baskets Bonn 69:80 (43:40)
Beste Werfer: Clifford (19), Peno (17), Young (16), für Vechta - Pollard (14), Babb (13), Micovic (11), Gailius (11), Thompson (10), Dileo (10) für Bonn
Zuschauer: keine