Herbert Hainer (m.) ist seit November 2019 Präsident des FC Bayern
Herbert Hainer (M.) ist seit November 2019 Präsident des FC Bayern © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Herbert Hainer hat große Pläne für die Basketball-Abteilung des FC Bayern. Eine Campus-Erweiterung soll München zum Basketball-Zentrum Europas machen.

Anzeige

Präsident Herbert Hainer will die Basketball-Abteilung von Bayern München auf ein neues Niveau hieven.

"Unser Plan ist, dass am FC Bayern Campus in einigen Jahren ein Performance-Center entsteht", sagte der ehemalige adidas-Chef im Magazin Big – Basketball in Deutschland, "Bayern München soll DAS Basketball-Zentrum für Europa werden."

Anzeige

Bayern will auf Talente setzen

Der Weg des Vereins sei die Entwicklung des eigenen Nachwuchses, um mit der europäischen Konkurrenz mithalten zu können.

Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga inkl. Playoffs und des BBL-Pokals live. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE 

"Wenn wir mit solch finanzstarken Teams mithalten wollen, brauchen wir andere Wege, etwa exzellente Talente aus dem eigenen Bereich. Sie wollen wir ausbilden", sagte Hainer.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    So steht's um Hummels und Haaland
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Ronaldo schreibt Geschichte
  • Motorsport / Formel 1
    3
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher postet Video mit Vater
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Warum der BVB nicht mehr wechselte
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Angst vor Gladbach-Verschwörung

Dazu soll das geplante Performance-Center dienen "mit einer weiteren Trainingshalle für Basketball, einem Reha-Center, Physiotherapie, der Geschäftsstelle und vielem mehr, mit allen technischen Features, die es gibt", führte er aus.