Wolfgang Heyder kehrt zu Brose Bamberg zurück
Wolfgang Heyder kehrt zu Brose Bamberg zurück © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Überraschende Rückkehr in der Basketball-Bundesliga. Der frühere Geschäftsführer Wolfgang Heyder kehrt zu Brose Bamberg zurück, jedoch in anderer Funktion.

Anzeige

Rückkehr an die alte Wirkungsstätte in der easycredit BBL.

Wolfgang Heyder wird neuer Nachwuchskoordinator bei Brose Bamberg, das gab der Bundesligist bekannt. Der 63-Jährige ist zukünftig für die sportliche Umsetzung und Weiterentwicklung des gesamten Jugendleistungsprogramms verantwortlich.

Anzeige

"Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben. Es ist wichtig, dass das Bamberger Nachwuchsprogramm wieder auf die Beine kommt. Die Voraussetzungen sind gegeben. [...] Leider ist in den letzten Jahren auf diesem Gebiet einiges liegengeblieben", wird Heyder in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Transfermarkt
    1
    Fussball / Transfermarkt
    FCB-Überraschung beim Check-In
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Flieht Rüdiger zu Barca?
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Deutscher wird Trainer des Jahres
  • Transfermarkt
    4
    Transfermarkt
    Jovic-Rückkehr? Bobic wird deutlich
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Ex-Nationalspieler warnt Bayern

Heyder war früher Geschäftsführer

Und auch bei Norbert Burkhard, Vorstand des Brose Bamberg e.V., ist die Freude groß. "Um das Jugendleistungsprogramm wieder erfolgreich für die Zukunft aufzustellen, ist es uns gelungen, mit Wolfgang Heyder einen ausgewiesenen Experten als Nachwuchskoordinator zu gewinnen."

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Heyder hatte bereits von 1999 bis 2014 als Geschäftsführer bei den Franken gearbeitet. Nach der sportlich erfolglosen Saison 2013/14 trat er zurück, war bis November 2014 jedoch als Leiter des Nachwuchsprogramms aktiv. Dann wurde er vom früheren Serienmeister suspendiert. 

Zuletzt übernahm der 63-Jährige im Sommer 2019 eine Tätigkeit im Bereich Vermarktung und Sponsorengewinnung beim Volleyball-Bundesligisten Heitec Volleys Eltmann.