Lesedauer: 2 Minuten

Beim Finalturnier der easycredit BBL gelingt ratiopharm Ulm gegen die Skyliners ein großer Schritt in Richtung Halbfinale. Frankfurts Coach ist angefressen.

Anzeige

Die Basketballer von ratiopharm Ulm haben die Tür zum Halbfinale des Finalturniers der easycredit BBL weit aufgestoßen. (SERVICE: Spielplan, Zeiten und Ergebnisse)

Das in der Vorrunde ungeschlagene Team vom Trainer Jaka Lakovic gewann auch zum Auftakt der K.o.-Runde gegen die Frankfurt Skyliners klar mit 101:61 (57:30). Das Viertelfinal-Rückspiel steigt am Freitag (ab 20.15 Uhr LIVE im TV und Stream, ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

Anzeige

Alle Spiele des BBL-Final Turniers 2020 live bei MAGENTA SPORT. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT!

"Offensiv ist mehr gelaufen als wir gedacht haben", sagte Per Günther, der auf 15 Punkte kam, bei MagentaSport. Ulms Routinier ergänzte: "Wir hatten großen Respekt und haben deshalb alles in die Waagschale geworfen, was wir so haben. Von daher sind wir happy."

Skyliners Trainer Sebastian Gleim war dagegen kurz angebunden: "Vor allem das erste Viertel war nicht gut. Wir müssen realistisch sein: wir haben dreimal trainiert. Ich bin froh, dass sich keiner verletzt hat."

Ulm von Beginn an am Drücker

Ulm bestimmte im leeren Münchner Audi Dome nach vier Siegen in der Gruppenphase von Beginn an das Geschehen.

Nach dem ersten Viertel stand es bereits 36:15, zur Pause lag der Favorit gar 27 Punkte vorn. "Ich bin sehr beeindruckt von den Ulmern. Sie sind sicher einer der Mitfavoriten", sagte Bundestrainer Henrik Rödl bei MagentaSport.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: 6 für BVB-Neuzugang
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Desolater BVB wirft Fragen auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Gnabry-Schock: Das macht Bayern
  • Int. Fusball
    4
    Int. Fusball
    Götze lockt Schürrle zu PSV
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Flick: "Wir unterstützen Davies"

Frankfurt braucht Sieg mit mehr als 40 Punkten

Bei Ulm trafen angeführt von Dylan Osetkowski (18 Punkte) gleich fünf Spieler zweistellig, bester Frankfurter Werfer war Yorman Polas Bartolo mit zehn Zählern.

Die Hessen müssen nun im Rückspiel mit 40 Punkten Vorsprung gewinnen, um zumindest eine Verlängerung zu erzwingen.

Jetzt die Spielewelt von SPORT1 entdecken - hier entlang! 

Im zweiten Spiel des Tages unterlag Gastgeber und Titelverteidiger FC Bayern dem Geheimtipp MHP Riesen Ludwigsburg mit

Rödl fand derweil lobende Worte für die Endrunde.

"Heute war ein Artikel in der New York Times über das Turnier, das geht schon um die Welt. Ganz großen Respekt an alle, die sich dafür eingesetzt haben. Das ist eine super Sache, die jetzt in Spanien und den USA weiter geführt werden kann. Die ganze Welt schaut zu", sagte der Bundestrainer.

Das Spiel im Stenogramm:

Frankfurt Skyliners - ratiopharm Ulm 61:101 (30:57)
Beste Werfer: Polas Bartolo (10) für Frankfurt - Osetkowski (18), Günther (15), Goodwin (14), Schilling (13) für Ulm

So können Sie das BBL-Finalturnier LIVE verfolgen:

TV: MagentaSport
Stream: MagentaSport, SPORT1.de
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App