Ein Eisessen mit den MBC-Cheerleadern kostet 100 Euro
Ein Eisessen mit den MBC-Cheerleadern kostet 100 Euro © Imago
Lesedauer: 3 Minuten

BBL-Klub MBC geht bei der Suche nach Geldern neue Wege und bietet über eine Crowdfunding-Plattform zahlreiche Aktionen an. Auch ALBA Berlin wird kreativ.

Anzeige

Die Coronakrise trifft den deutschen Sport bis ins Mark. Nicht nur Amateurklubs bangen um ihre Existenz, auch zahlreichen Profivereinen fehlt viel Geld durch ausbleibende TV- und Zuschauer-Einnahmen.

Um die fehlenden Einkünfte dennoch zumindest teilweise zu generieren, beweisen einige Klubs viel Fantasie.

Anzeige

So hat der Basketball-Bundesligist Mitteldeutscher BC eine Crowdfunding-Aktion gestartet, um die durch Spielabsagen und Geisterspiele fehlenden 85.000 Euro im Budget zu sammeln.

Meistgelesene Artikel

Dafür bietet der MBC zahlreiche attraktive Pakete an: Diese reichen von einem Abendessen mit Trainer Silvano Poropat (500 Euro) über die Teilnahme am Team-Barbecue (500 Euro, bereits ausverkauft) bis zu persönlichen Grüßen der Spieler über Twitter und Instagram (15 bzw. 20 Euro).

100 Euro für Eisessen mit Cheerleadern

Ein ganz besonderes Paket bildet das Eisessen mit den Cheerleadern des Klubs. Für 100 Euro kann man mit dem Danceteam des Klubs aus Sachsen-Anhalt Eisessen gehen, am Freitagvormittag waren dafür bislang drei von zehn möglichen Paketen verkauft.

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Insgesamt haben sich innerhalb der ersten vier Tage 150 Unterstützer beteiligt und knapp 20.000 Euro gesammelt. Die Crowdfunding-Aktion läuft noch bis 20. April - werden bis dahin keine 85.000 Euro gesammelt, bekommen alle Teilnehmer ihr Geld zurück.

Ein Angebot ganz anderer Art hat Ligakonkurrent ALBA Berlin gestartet. Der Ex-Meister bietet täglich eine digitale Sportstunde für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter an. Innerhalb von einer Woche sammelten die 20- bis 30-minütigen Clips auf dem Youtube-Kanal der Berliner mehr als fünf Millionen Klicks. ALBA macht sich damit die Tatsache zu Nutze, dass sich viele Kinder aufgrund von Kita- und Schulschließungen zu Hause langweilen und bewegen wollen.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

BBL-Saison bis 30. April unterbrochen

"Bei uns arbeiten 120 Trainer, und die freuen sich darauf, ihre Inhalte zu vermitteln und Schritt für Schritt zu vertiefen. Es ist ein Dialog unter Sportlern. So wie man es sonst in der Sporthalle oder auf dem Freiplatz macht, jetzt sozusagen von Wohnzimmer zu Wohnzimmer", erklärt Vizepräsident Henning Harnisch der Welt.

"Und schauen Sie sich mal die Kommentare bei YouTube an. Normalerweise sind die ja oft unfreundlich, einfach nur doof oder populistisch. Das hier aber ist eine Ode an uns, eine Prosa-Lyrik an Liebesbeweisen."

In den kommenden Wochen haben ALBA und der MBC genug Zeit, am Ausbau ihrer Angebote zu arbeiten und noch mehr Menschen zu erreichen. Die BBL-Saison ist vorerst bis zum 30. April unterbrochen. Wie es danach weitergeht, ist noch unklar.