Konstantin Konga wurde in Weißenfels rassistisch beleidigt
Konstantin Konga wurde in Weißenfels rassistisch beleidigt © Imago
Lesedauer: 3 Minuten

BBL-Profi Konstantin Konga wird rassistisch beleidigt, nachdem er den Namen seiner Frau angenommen hat. Er nimmt das nicht hin - die Szene auch nicht.

Anzeige

Konstantin Konga ließ sich nicht gefallen, was ihm in Weißenfels passierte. Und eine Welle der Solidarität bestärkte ihn.

Die Ligaspitze, mehrere Klubs und eine Reihe von Profis aus der Basketball-Bundesliga stellten sich nach dem Rassismus-Vorfall entschlossen und einmütig hinter den Kapitän der Riesen Ludwigsburg.

Anzeige

"Es gibt dafür keinen Platz. Es passt überhaupt nicht zu uns", sagte BBL-Chef Stefan Holz dem SID und betonte noch einmal die Weltoffenheit der gesamten Szene.

Mit unüberhörbaren Affenlauten war Konga beim 89:87-Sieg seines Klubs am Mittwochabend beim MBC Weißenfels von einem Zuschauer beleidigt worden. Tags darauf setzte er sich in einem ausführlichen Statement bei Instagram zur Wehr. "Ich weiß, dass ich als weiße Person per Definition nicht von Rassismus betroffen sein kann", schrieb er in dem Sozialen Netzwerk: "Ich möchte aber auf das hier in Deutschland bestehende Rassismus-Problem hinweisen."

BBL ermittelt wegen Rassismus gegen Konga

Er sehe es als seine Pflicht an, schwarzen Sportlern solidarisch gegenüberzustehen und das Thema an die Öffentlichkeit zu tragen, ergänzte Konga, der früher Klein hieß. Bei seiner Hochzeit im Sommer hatte er den Namen seiner Frau mit angolanischen Wurzeln angenommen. Die vor diesem Hintergrund zusätzlich perfiden Schmähungen gegen ihn und seine Familie einfach hinzunehmen, kam für ihn nicht infrage. Es sei "eine weiße Taktik, schwarze Menschen zu dehumanisieren und abzuwerten". 

Jetzt aktuelle Basketball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Der Vorfall ereignete sich vor einem Einwurf Anfang des vierten Viertels. Der 28 Jahre alte Konga informierte sofort den Schiedsrichter, "da es nicht zu überhören war." Der Technische Kommissar machte später eine Notiz im Spielberichtsbogen. Die BBL hat Ermittlungen aufgenommen, dem MBC droht eine Strafe.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Favre: "Denke nicht an Aufgeben!"
  • Fußball / Bundesliga
    2
    Fußball / Bundesliga
    Haaland fällt gegen Paderborn aus
  • Motorsport / Formel 1
    3
    Motorsport / Formel 1
    Massa spricht über Schumacher
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Amazon zeigt noch mehr Bundesliga
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    So sehen Vettels Optionen aus

Ludwigsburg erteilt Fan Hausverbot

Dabei dürfte berücksichtigt werden, dass der Verein aus Sachsen-Anhalt prompt und unmissverständlich reagierte, der identifizierte Täter wurde mit einem Hausverbot für den Rest des Jahres belegt.

Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga live bei MAGENTA SPORT!| ANZEIGE

Zudem betonte der MBC, sich entschieden gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus zu stellen: "Zuschauer, die diese Einstellung nicht teilen, sollten einen großen Bogen um die Stadthalle Weißenfels und unseren Klub machen." Der Bundesligist gab an, stolz zu sein auf seine Mitarbeiter und Spieler aus sieben verschiedenen Nationen.

Konga nahm die große Unterstützung dankbar auf. Am Freitag verschob er seinen Fokus dann aber wieder auf den Sport, am Samstag steht ein Heimspiel gegen Braunschweig an (BBL: MHP Riesen Ludwigsburg - Basketball Löwen Braunschwein ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).