Trainer Pedro Calles will mit Rasta Vechta gegen Brose Bamberg in den BBL-Playoffs nachlegen
Trainer Pedro Calles will mit Rasta Vechta gegen Brose Bamberg in den BBL-Playoffs nachlegen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach einer überragenden Hauptrunde steht Aufsteiger Rasta Vechta erstmals in den BBL-Playoffs. Dort empfangen die Niedersachsen nun Brose Bamberg zu Spiel 1.

Anzeige

Als Aufsteiger überraschte Rasta Vechta in dieser Saison die BBL und schloss die Hauptrunde sensationell als Vierter ab.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Hoeneß schwärmt von Pavard
  • Int. Fußball / Premier League
    2
    Int. Fußball / Premier League
    City-Star: Guardiola ist "erschöpfend"
  • US Sport / NFL
    3
    US Sport / NFL
    Brown entlassen - so geht es weiter
  • Int. Fußball / Serie A
    4
    Int. Fußball / Serie A
    CR7-Effekt? Juve vermeldet Minus
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Hamilton kassiert Strafe

Im Playoff-Viertelfinale treffen die Niedersachsen nun auf Brose Bamberg (BBL: Rasta Vechta - Brose Bamberg, ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM), welche ihrerseits mit Platz fünf hinter den Erwartungen zurück geblieben waren. 

Anzeige

Für die beste Spielzeit der Vereinsgeschichte, in der unter anderem der FC Bayern München im heimischen Rasta Dome besiegt wurde, erntet der selbsternannte "Geilste Club der Welt" nun die Früchte. Erst in der Vorwoche wurde Pedro Calles von der Liga als "Trainer des Jahres" ausgezeichnet, nun will sein Team gegen den einstigen Serienmeister nachlegen.

Bamberg-Trainer vom Halbfinal-Einzug überzeugt

Mit sieben Meisterschaften seit 2010 sind die Franken das erfolgreichste BBL-Team in diesem Jahrzehnt, dazu kommen weitere fünf Erfolge im Pokal. Im letzten Jahr scheiterte man allerdings im Halbfinale am späteren Meister aus München, in der diesjährigen Hauptrunde belegte man hinter dem Titelverteidiger, ALBA Berlin, den EWE Baskets Oldenburg und Vechta nur den fünften Rang.

Trotz der schlechtesten Hauptrunde seit neun Jahren und einem möglicherweise entscheidenden fünften Spiel in der Fremde ist Cheftrainer Federico Perego vom Einzug ins Halbfinale überzeugt. "Wir haben Selbstbewusstsein getankt, wissen dass wir auswärts einmal gewinnen müssen – am besten gleich im ersten Aufeinandertreffen. Das bedeutet, von Beginn an den Kampf annehmen und in jeder Phase den Ball sichern. Wir sind wettbewerbsfähig, stehen zusammen und haben die Energie und den Willen für Erfolge", kündigte er bereits selbstbewusst an.

Jetzt aktuelle Basketball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Mut macht dabei auch der Blick zurück. Erst Ende März setzte sich Brose auswärts im Rasta Dome mit 101:95 durch, überhaupt verlor man nur eines der bisherigen sechs Aufeinandertreffen mit den Rastafari. (Spielplan der BBL-Playoffs)

So können Sie Rasta Vechta gegen Brose Bamberg LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1 und MagentaSport
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App