Predrag Krunic ist Cheftrainer der Telekom Baskets Bonn Predrag Krunic trainiert die Telekom Baskets Bonn seit 2016
Predrag Krunic ist Cheftrainer der Telekom Baskets Bonn Predrag Krunic trainiert die Telekom Baskets Bonn seit 2016 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Telekom Baskets Bonn beurlauben Coach Predrag Krunic nach der Champions-League-Pleite. Auch Topscorer Ra'Shad James muss gehen.

Anzeige

Die Telekom Baskets Bonn haben drei Tage vor ihrem Pokal-Halbfinale bei Brose Bamberg zwei gravierende Personalentscheidungen getroffen.

Trainer Predrag Krunic (51) muss aufgrund der sportlichen Misserfolge gehen und der Vertrag mit Topscorer Ra'Shad James wurde aufgelöst.

Anzeige

Der Klub habe "nach der mental und sportlich erneut desolaten Vorstellung im Champions-League-Spiel gegen Fribourg keinen anderen Weg mehr gesehen, als Predrag Krunic zu beurlauben", sagte Baskets-Präsident Wolfgang Wiedlich in einer Stellungnahme. Bonn hatte gegen Fribourg am Dienstag mit 63:70 verloren, in der Bundesliga ist das Team aktuell Zehnter. (Tabelle BBL)

Grund für James-Entlassung unbekannt

Der bisherige Co-Trainer Chris O'Shea übernimmt interimsweise die Cheftrainer-Position und leitet ab sofort das Training. Beim Duell in Bamberg am Sonntag wird er das Team gemeinsam mit Savo Milovic coachen, der ansonsten das Team Bonn/Rhöndorf in der Jugend Basketball Bundesliga betreut.

Gründe für den Abschied von Spielmacher James nannte der Klub nicht.