Bambergs Elias Harris spielte bereits in der NBA
Bambergs Elias Harris spielte bereits in der NBA © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Brose Bamberg empfängt medi Bayreuth zum oberfränkischen Derby (LIVE im TV auf SPORT1). Die Tabellensituation verspricht ein spannendes Verfolgerduell.

Anzeige

In der Basketball-Bundesliga fliegen im neuen Jahr wieder die Bälle.

Am Abend empfängt Brose Bamberg den Verfolger medi Bayreuth (BBL: Brose Bamberg - medi Bayreuth ab 20.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im STREAM) zum nordfränkischen Derby. Bamberg geht als großer Favorit ins Match, zu Hause gab es 15 Siege und nur eine Niederlage gegen Bayreuth. Die Gäste wollen sich ihrerseites möglichst teuer verkaufen, im Rennen um die Playoff-Plätze hat das Team bislang eine gute Ausgangslage.

Anzeige

Mit Blick auf die Tabelle sieht die Ausgangslage deutlich spannender aus. Beide Teams trennen lediglich zwei Punkte: Bamberg grüßt von Platz vier der Tabelle, Bayreuth belegt Rang sechs. (SERVICE: Tabelle der BBL)

Bamberg mit Rückschlag in München

Die Gastgeber mussten zuletzt nach wettbewerbsübergreifend acht Siegen in Folge im Kracherduell beim FC Bayern München einen Rückschlag einstecken. Aber auch Bayreuth konnte einige Erfolge in den letzten Wochen verbuchen, bevor Oldenburg in der BBL den Höhenflug stoppte. Am letzten Spieltag zeigten sich die Wagnerstädter aber wieder gut erholt und ließen Crailsheim keine Chance.

Bambergs Shooting Guard Maurice Stuckey erwartet ein intensives Duell. "Derbys sind natürlich immer etwas Besonderes. Bayreuth hatte zu Beginn der Saison ein paar Probleme, die sie mittlerweile aber extrem gut in den Griff bekommen haben. Sie spielen einen sehr guten Teambasketball." Wichtig sei, den Anfang nicht zu verschlafen, wie es in München der Fall war, meinte der 28-Jährige. "Wir müssen über die kompletten 40 Minuten mit Energie auf dem Parkett stehen."

So können Sie Brose Bamberg - medi Bayreuth LIVE im TV, Stream, Ticker verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: im SPORT1-Stream
Ticker: BBL-Liveticker auf SPORT1.de