Stefan Peno feierte mit ALBA Berlin zum Jahresabschluss einen Sieg
Stefan Peno feierte mit ALBA Berlin zum Jahresabschluss einen Sieg © Getty Images

ALBA Berlin sichert sich zum Jahresabschluss einen Sieg gegen die abstiegsgefährdeten Eisbären Bremerhaven und festigt damit den zweiten Tabellenplatz in der BBL.

von Sportinformationsdienst
Anzeige

Vizemeister Alba Berlin hat in der Basketball-Bundesliga den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Das Team von Trainer Aito Garcia Reneses siegte zum Jahresabschluss 94:86 (45:38) bei den abstiegsgefährdeten Eisbären Bremerhaven. Alba ist nach dem 13. Spieltag mit 20:4 Punkten erster Verfolger des in der Liga noch ungeschlagenen Doublesiegers Bayern München (24:0 Zähler).

medi Bayreuth ließ Tabellenschlusslicht Crailsheim Merlins beim 102:85 (48:39) keine Chance und behauptete Platz fünf vor Rasta Vechta. Der Aufsteiger besiegte die BG Göttingen problemlos 82:60 (43:28). Für die Niedersachsen war es bereits die achte Niederlage in Serie. Im Mittelfeldduell setzte sich ratiopharm Ulm 82:72 (36:36) gegen die Frankfurt Skyliners durch. (DATENCENTER: Die Tabelle)

Anzeige

Bester Werfer für die Berliner, die sich in Bremerhaven den Sieg im letzten Viertel (28:20) sicherten, war Joshiko Saibou mit 21 Punkten. Bei den Gastgebern glänzte Chris Warren mit 29 Punkten.

Die Spiele im Stenogramm:

Eisbären Bremerhaven - Alba Berlin 86:94 (38:45)
Beste Werfer: Warren (29), Turner (16), Benson (10), Jackson (10) für Bremerhaven - Saibou (21), Giffey (14), Nnoko (13), Giedraitis (11), Sikma (10) für Berlin
Zuschauer: 2655

medi Bayreuth -  Hakro Merlins Crailsheim 102:85 (48:39)
Beste Werfer: Brooks (19) Stockton (15), Martin (14), Robertson (13), Hrovat (11), Meisner (10) für Bayreuth - Cuffee (20), Turner (18), Madgen (15), Neumann (11) für Crailsheim
Zuschauer: 3400

ratiopharm Ulm - Fraport Skyliners 82:72 (36:36)
Beste Werfer: Evans (20), Green (16), Günther (11), Ugrai (10) für Ulm - Robertson (18), Huff (17), Zeeb (10) für Frankfurt
Zuschauer: 6200 (ausverkauft)

Rasta Vechta -  BG Göttingen 82:60 (43:28)
Beste Werfer: Hollins (21), Young (18), Hinrichs (10) für Vechta - Willis (12), Stockton (10) für Göttingen
Zuschauer: 3140