Martin Hermannsson konnte die Niederlage von ALBA Berlin trotz 16 Punkten nicht verhindern
Martin Hermannsson konnte die Niederlage von ALBA Berlin trotz 16 Punkten nicht verhindern © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

ALBA Berlin gehen die Spieler aus. Mit Martin Hermannsson fällt ein weiterer Guard für längere Zeit aus.

Anzeige

Die Verletzungssorgen beim deutschen Vizemeister ALBA Berlin reißen nicht ab. Nach Joshiko Saibou und Peyton Siva fällt in Martin Hermannsson ein weiterer Guard aus.

Der Isländer hat sich am Mittwoch im EuroCup-Spiel bei Tofas Bursa/Türkei (106:101 n.V.) einen Bänderriss im rechten Knöchel zugezogen. Hermannsson wird nach Klubangaben mehrere Wochen fehlen.

Anzeige

Der 24-Jährige war nach einem Korbleger unglücklich gelandet und umgeknickt. Eine MRT-Untersuchung am Donnerstag brachte die Diagnose. Der deutsche Nationalspieler Saibou pausiert wegen Knöchelproblemen, der Amerikaner Siva erholt sich von einem Rippenbruch und einer leichten Lungenverletzung.

©