BASKET-EURO-2017-GER-UKR
Nationalspieler Lucca Staiger (l.) kehrt Bamberg den Rücken zu © Getty Images

Der entthronte Basketball-Serienmeister Brose Bamberg und Nationalspieler Lucca Staiger gehen getrennte Wege. Wohin es Staiger zieht, ist noch offen.

Der entthronte Basketball-Serienmeister Brose Bamberg und Nationalspieler Lucca Staiger gehen wie erwartet getrennte Wege.

Der Vertrag des 30-Jährigen wird nach drei Spielzeiten nicht verlängert.

Das verkündete der Klub am Montag. Über Staigers weitere Pläne wurde zunächst nichts bekannt.

"Lucca war auf und neben dem Parkett ein Sportsmann, wie man ihn sich wünscht. Es waren nicht nur leichte Jahre für ihn, umso mehr freut es mich, dass er sich immer in den Dienst der Mannschaft und des Vereins gestellt hat", sagte Geschäftsführer Rolf Beyer.