In der BBL treffen Bayreuth und Ludwigsburg aufeinander
In der BBL treffen Bayreuth und Ludwigsburg aufeinander © Davina Knigge/ Imago

Das Playoff-Tickets hat medi Bayreuth bereits sicher. Im Heimspiel gegen Ludwigsburg wollen die Franken ihren vierten Platz verteidigen.

Das Playoff-Ticket für das Viertelfinale in der BBL ist gelöst, jetzt geht es für medi Bayreuth darum, sich den Heimvorteil und Platz vier zu sichern. Am 33. Spieltag können die Franken am Sonntag (20.15 Uhr im LIVETICKER, ab 20.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) im Heimspiel gegen MHP Riesen Ludwigsburg einen weiteren Schritt in diese Richtung machen.  

Bayreuth machte am Freitag den Qualifikationsplatz mit einem 93:80 beim Mitteldeutschen BC selbst klar. Die anderen drei Klubs, Bamberg, Bonn und Oldenburg profitierten von der 77:87-Niederlage des Tabellenneunten s'Oliver Würzburg in Ludwigsburg. Die Würzburger (34:30) streiten nun wohl nur noch mit den Frankfurt Skyliners (36:28) und ratiopharm Ulm (32:32) um den achten und letzten Playoff-Platz.

Die Ludwigsburger können mit 48:16 Punkten nicht mehr vom dritten Platz verdrängt werden. Den beiden Spitzenklubs aus München und Berlin kann der Klub allerdings nicht mehr gefährlich werden.

Gegen Ludwigsburg haben die Bayreuther aus der Hinrunde noch eine Rechnung offen. Dort ging das Team von Raoul Korner nämlich mit 47:78 regelrecht unter.

Weiterlesen