Robin Benzing machte bisher 131 Länderspiele
Robin Benzing machte bisher 131 Länderspiele © Getty Images

Schwerer Schlag für Würzburg im Kampf um die Playoffs: Robin Benzing zieht sich eine Bänderverletzung zu. Ein anderer Spieler muss operiert werden.

Nationalspieler Robin Benzing fällt mit einer Bänderverletzung im Knöchel wochenlang aus. Dies gab sein Klub s.Oliver Würzburg am Montag bekannt, ohne genauere Angaben zur Diagnose zu machen. Der 29 Jahre alte Forward hatte sich die Verletzung am Samstag bei der Niederlage gegen ratiopharm Ulm (74:91) zugezogen.

Für den Tabellenzehnten Würzburg, der am Sonntagabend den Abschied von Trainer Dirk Bauermann zum Saisonende verkündet hatte, ist Benzings Verletzung ein schwerer Rückschlag im Kampf um den Einzug in die Playoffs der besten acht Teams (DATENCENTER: Die Tabelle).

Mit durchschnittlich 18,5 Punkten pro Spiel ist Benzing, der 2017 nach zwei Jahren in Spanien nach Deutschland zurückgekehrt war, Topscorer der BBL.

Saisonaus für Loncar

Ob die Verletzung Benzings Mitwirken an den abschließenden Spielen in der Vorrunde der WM-Qualifikation mit der deutschen Nationalmannschaft am 29. Juni gegen Österreich und am 2. Juli in Georgien beeinflusst, ist offen.   

Würzburg kündigte derweil an, nach den Ausfällen von Benzing und Kapitän Kresimir Loncar (Handgelenks-Verletzung) noch im Verlauf der Woche einen Spieler nachzuverpflichten.