Akeem Vargas spielt seit 2013 für ALBA Berlin
Akeem Vargas spielt seit 2013 für ALBA Berlin © Getty Images

Die Berliner sind aktuell Tabellenzweiter und wollen mit einem Sieg gegen Braunschweig den Rückstand auf den Tabellenführer verkürzen. SPORT1 zeigt das Spiel LIVE im TV.

Die Basketball-Festwochen auf SPORT1 gehen weiter.

Nach dem Spiel der Fraport Skyliners gegen Tübingen am zweiten Weihnachtsfeiertag steht am Freitag der Auftritt von ALBA Berlin gegen die Basketball Löwen Braunschweig (ab 18 Uhr LIVE im TV) auf dem Programm.

Der Tabellenzweite aus der Hauptstadt könnte mit einem Sieg gegen die Braunschweiger den Rückstand auf die Bayern verkürzen. Noch liegt ALBA sechs Zähler hinter dem souveränen Spitzenreiter der BBL.

Für Braunschweig geht es indes darum, im Kampf um die Playoff-Plätze Boden gutzumachen.

Auf den Tabellenachten Telekom Baskets Bonn haben die Niedersachsen vier Punkte Rückstand. Außerdem hat Braunschweig bislang ein Spiel mehr als Bonn ausgetragen.

Doch mit den Berlinern wartet keine leichte Aufgabe auf das Team von Coach Frank Menz. "ALBA spielt sehr stark, schnell und aggressiv. Wir müssen und wollen versuchen, gegen sie mitzuhalten und unsere Plays zu laufen. Aber das wird schon eine richtig schwere Aufgabe", sagt der Löwen-Trainer.

SPORT1 zeigt das Duell zwischen ALBA Berlin und den Basketball Löwen Braunschweig am Freitag ab 18 Uhr LIVE im TV.