LaMelo Ball war mit 31 Punkten Topscorer der Partie
LaMelo Ball war mit 31 Punkten Topscorer der Partie © Getty Images

Beim dritten Spiel für ihren neuen Verein Prienu Vytautas glänzen LaMelo und LiAngelo Ball. Vor allem der Jüngere zeigt in Litauen eine starke Vorstellung.

Die Ball-Brüder scheinen in Litauen mehr und mehr anzukommen. Beim zweiten Spiel der "Big Baller Challenge" glänzten LaMelo und LiAngelo als Topscorer ihres Teams. Gegen die zweite Mannschaft von Lietuvos Rytas gelang ein mehr als nur souveräner 130:93-Erfolg, der von Papa LaVar in der Halle frenetisch bejubelt wurde.

Der 16-jährige LaMelo konnte mit 31 Punkten, elf Assist und vier Rebounds ein Double-Double für sich verbuchen. Damit avancierte der jüngste der insgesamt drei Brüder zum besten Werfer des Spiels. Sein 19-jähriger Bruder LiAngelo zeigte ebenfalls eine ansehnliche Leistung. Auch er trug mit 29 Punkten, zwei Rebounds und drei Assists maßgeblich zum Sieg seiner Mannschaft bei.

Gemeinsam 60 Punkte

LaMelo Ball überzeugte vor allem in den ersten beiden Vierteln mit seiner Spielweise. Mit dem Ende des zweiten Viertels gelang ihm sein erster Buzzer Beater in seiner neuen Heimat. In der zweiten Hälfte stach LiAngelo Ball mit 20 Zählern hervor. 

Trotz insgesamt erzielten 60 Punkten muss die Leistung der Ball-Brüder ein wenig relativiert werden. Die "Big Baller Challenge" ist eine Reihe von fünf Freundschaftsspielen gegen unterklassige Teams aus Litauen.

Im ersten "echten" Test am Wochenende bei der 86:95-Niederlage gegen Panevezio Lietkabelis erzielte keiner der beiden Brüder in der litauischen Liga auch nur einen Punkt.

Die kommenden Partien der Ball-Brüder im Überblick:

Litauische Liga: 

Jan. 21: Vytautas - P. Zaitgzdes
Jan. 27: Vytautas - Juventus

Big Baller Challenge:

Jan. 17: Vytautas vs. BC Vytis
Jan. 23: Vytautas vs. BC Dzūkija
Jan. 28: Vytautas vs. BC Jonava