Drone rettet Schwimmern in Australien das Leben
Drone rettet Schwimmern in Australien das Leben
Melanie Schönthier -

Eine Übung, die zum Ernstfall wurde. In Australien testeten Lifeguards gerade eine neue Drone, als diese zwei Schwimmer in Not entdeckte und ihnen das Leben rettete.

Der Vorfall

Es geschah nicht weit entfernt vom bekannten Surfspot Lennox Head in New South Wales. Die Wellen an dem Tag waren groß. 10-Fuß-Sets rollten in die Bucht, aber zwei Jugendliche waren trotzdem ins Wasser gegangen und von der Strömung erfasst worden. Sie schafften es nicht mehr aus eigener Kraft an Land.

Einsatz: Rettungsdrone

Ihr Glück war, dass genau an diesem Tag die lokalen Rettungsschwimmer eine neue Rescue-Drone testeten. Sie entdeckte die Schwimmer und warf eine aufblasbare Schwimmhilfe über ihnen ab, mit deren Hilfe es die beiden an Land schafften. Die ganze Rettungsaktion dauerte gerade einmal 70 Sekunden. Jai Sheridan, einer der Rettungsschwimmer, meinte danach: "Ohne die Drone hätte es sicher ein paar Minuten länger gedauert, bis die Rettungsschwimmer die beiden erreicht hätten."

Dronen werden an den Stränden Australiens seit dem vergangenen Sommer eingesetzt. Sie können nicht nur Badende in Not erkennen und eine Schwimmhilfe über ihnen abwerfen, sondern dank eines speziellen Algorhythmus sogar Haie im Wasser erkennen.

Hier das Video der Rettung:

[embed]http://youtu.be/Gzs-4yNyL58



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

Weiterlesen