Benedetto Ferruggia und Claudia Köhler tanzen für den TSC Astoria Stuttgart © twitter.com/tanzsport.de

Das deutsche Tanzpaar Benedetto Ferruggia und Claudia Köhler zeigt bei den World Games seine ganze Klasse. In Breslau gewinnen sie eindrucksvoll Gold.

Benedetto Ferruggia und Claudia Köhler haben bei den World Games die Goldmedaille im Tanzen gewonnen. 

In den Standard-Disziplinen Tango, Walzer, Wiener Walzer, Foxtrott und Quickstep waren die beiden Deutschen von Anfang an vorne mit dabei und krönten ihre tollen Auftritte mit dem ersten Platz.

Bereits in den Vorrunden sowie dem Halbfinale hatten die beiden Tänzer die Konkurrenz hinter sich gelassen. Auch im Finale gaben sich die beiden langjährigen Partner vor den zahlreichen Fans in der Breslauer Jahrhunderthalle keine Blöße.

Am Ende des letzten Durchganges standen sie mit 38.75 Punkten als Sieger fest. Den zweiten Platz sicherte sich das russischen Paar Kulikova/Zharkov mit 38.06 Punkten vor Ieva Zukauskaite und Evaldas Sodeika aus Litauen (37.13 Punkte).

Weiterlesen