Bojan Schipner springt beim Wasserski der Konkurrenz davon und holt bei den World Games die zwölfte Goldmedaille für Deutschland. Sein Vorsprung ist riesig.

Bojan Schipner hat den Jump-Wettbewerb im Wasserski gewonnen und dem deutschen Team damit die zwölfte Goldmedaille bei den World Games (täglich LIVE bei SPORT1) beschert.

Der 28-Jährige vom WWC Reitbahnsee setzte sich im Finale der besten acht Springer in Breslau mit 64,6 Punkten durch. Damit deklassierte er die Konkurrenz.

Der zweitplatzierte Rodrigo Miranda aus Chile hat am Ende 1,6 Punkte weniger als der Deutsche. Der Weißrusse Aliaksandr Isayeu holte Bronze.

Weiterlesen