Jonathan Horne ist bei den World Games in Breslau schon in der Vorrunde ausgeschieden © Imago

Gold-Hoffnung Jonathan Horne muss bei den World Games früh die Segel streichen. Der deutsche Karateka scheitert bereits in der Vorrunde.

Bittere Enttäuschung für Karateka Jonathan Horne. Der Deutsche, bei den World Games 2009 und 2013 noch Titelträger, ist in Breslau bereits nach der Vorrunde raus.

Horne gewann nur seinen 1. Kampf gegen Rodrigo Rojas (Chile, 8:0). Danach setzte es zwei Niederlagen gegen Hideyoshi Kagawa (Japan, 0:1) und Sajad Ganjzadeh (Iran, 0:8).

Beide liegen in der Vorrundentabelle damit vor Horne und ziehen ins Halbfinale ein. Der Deutsche verpasst dagegen sein Titel-Triple bei den World Games deutlich.

Weiterlesen