Breslau - Vom 20. bis zum 30. Juli steigt im polnischen Breslau die zehnte Auflage der World Games. SPORT1 überträgt täglich LIVE - und zeigt noch viel mehr Live-Sport.

Das weltweit größte Multisport-Event in diesem Jahr findet in Polen statt - und SPORT1 ist mittendrin: Bei den World Games 2017 messen sich in Breslau rund 3500 Athletinnen und Athleten aus aller Welt in Sportarten, die nicht zum Wettkampf-Programm der Olympischen Spiele gehören.

Der feierliche Startschuss erfolgt am Donnerstag, 20. Juli, im Stadion Miejski: SPORT1 ist LIVE ab 19 Uhr dabei, wenn bis zu 400 Artisten und Musiker vor den Augen von IOC-Präsident Thomas Bach die diesjährigen "Weltspiele" eröffnen (Der Zeitplan der World Games).

186 Deutsche kämpfen um Medaillen

Die zehnte Auflage der World Games bietet wieder einen vielfältigen Mix aus traditionellen und modernen Sportarten, die sich aus den sechs Kategorien Artistik und Tanzsport (Akrobatik, Aerobic, Rollschuhkunstlauf, Tanzen, Rhythmische Gymnastik, Trampolin, Tumbling), Ballsport (Beachhandball, Faustball, Floorball, Kanupolo, Korfball, Lacrosse, Squash), Kampfsport (Ju-Jitsu, Karate, Muaythai, Sumo), Kraftsport (Kraftdreikampf, Tauziehen), Präzisionssport (Billard, Boules, Bowling, Feldbogenschießen) und Trendsport (Fallschirmspringen, Flossenschwimmen, Frisbee, Inline Hockey, Rettungsschwimmen, Orientierungslauf, Inline Speedskating, Sportklettern, Wasserski/Wakeboard) zusammensetzen.

Hinzu kommen in diesem Jahr die vier Einladungssportarten American Football, Kickboxen, Indoor Rudern und Speedway.

Deutschland ist in Breslau mit insgesamt 186 deutsche Athletinnen und Athleten vertreten und zählt nach dem 4. Platz in der Nationen-Wertung bei den World Games 2013 wieder zu den Top-Nationen.

Beispielsweise ist die deutsche Faustball-Nationalmannschaft als Titelverteidiger und Weltmeister wieder der Topfavorit auf die Goldmedaille, Rettungsschwimmer Joshua Perling geht ebenfalls als amtierender Weltmeister an den Start und mit Bogenschützin Lisa Unruh verfügt das World Games Team Deutschland nicht zuletzt auch über Olympia-Erfahrung: Unruh gewann in Rio 2016 Silber im Bogenschießen und wird nun in Breslau mit dem nicht-olympischen Feldbogen antreten.

Großer Sport statt Sommerloch 

SPORT1 berichtet als Offizieller Broadcast Partner des Internationalen Verbands für Weltspiele (IWGA) täglich von den World Games 2017 und präsentiert alle 31 Sportarten LIVE oder in Highlights.

Von der Eröffnungsfeier am Donnerstag, 20. Juli, bis zur Abschlusszeremonie am Sonntag, 30. Juli, stehen bis zu 90 LIVE-Stunden im Free-TV sowie regelmäßig kompakte Highlight-Zusammenfassungen im Tagesverlauf auf dem Programm. 

Im Studio in Ismaning führen Sascha Bandermann und Nele Schenker im Wechsel als Moderatoren durch den Wettkampftag. Von vor Ort berichtet Reporter Eric Böhm. Insgesamt sind zehn Kommentatoren am Mikrofon im Einsatz. Bei ausgewählten Live-Sendestrecken sind zusätzlich Experten aus den jeweiligen Sportarten mit von der Partie. Beispielsweise wird SPORT1-Eishockey-Experte Rick Goldmann die Wettkämpfe im Inline Hockey gemeinsam mit Kommentator Basti Schwele begleiten.

Neben der Live-Berichterstattung im Free-TV werden die World Games auch umfassend auf SPORT1+ übertragen.

Als 360-Grad-Sportplattform wird SPORT1 die World Games zudem vollumfänglich auf seinen digitalen Kanälen begleiten - im eigenen World Games-Channel auf SPORT1.de mit täglichem LIVETICKER, in den SPORT1-Apps und über die Social-Media-Kanäle von SPORT1. Ausgewählte Sportarten werden beispielsweise auch via Facebook LIVE abgebildet.

Das Halbfinale im American Football zwischen Deutschland und den USA präsentiert SPORT1 in Zusammenarbeit mit dem AFVD American Football Verband Deutschland e.V. am Samstag, 22. Juli, live und exklusiv mit deutschem Kommentar ab 12.45 Uhr via Facebook Live – parallel zur Liveberichterstattung auf SPORT1+ und SPORT1.de. Als Kommentator ist Franz Büchner gemeinsam mit GFL-Experte Nicolas Martin im Einsatz.

Ruth Hofmann singt den offiziellen Song 

SPORT1-Moderatorin Ruth Hofmann steuert mit ihrer neuen Single „Highlight“ den offiziellen Song des World Games Team Deutschland – und wird damit nicht nur die deutsche Mannschaft in Breslau musikalisch begleiten, sondern auch die Free-TV-Berichterstattung von SPORT1 zu den World Games musikalisch untermalen.

Die Single ist seit dem 4. Juli erhältlich.

So viel Live-Sport wie nie auf SPORT1

Von Samstag, 22. Juli, bis Freitag, 28. Juli, präsentiert SPORT1 insgesamt 115 Stunden Livesport im Free-TV - so viele wie nie zuvor seit Senderstart.

In der #Julive-Woche warten diverse Sporthighlights auf die SPORT1-Zuschauer: Von den World Games 2017 (20. bis 30. Juli), dem International Champions Cup (18. bis 30. Juli) und dem Darts World Matchplay (22. bis 30. Juli) über das das Motorsport-Wochenende in Zandvoort (22. und 23. Juli) bis hin zu diversen Testspielen der Bundesligisten und dem Saisonauftakt der Regionalliga Nord mit dem Kracher VfB Lübeck gegen den VfB Oldenburg (Freitag, 28. Juli, live ab 17.30 Uhr).

Die Sendezeiten der World Games 2017 im Free-TV auf SPORT1

© SPORT1
Weiterlesen