Cene Prevc
Cene Prevc belegt im Gesamtweltcup derzeit Platz 32 © Getty Images

Kuriosum beim Skisprung-Weltcup: Der Slowene Cene Prevc verliert am Startbalken seinen Ski, der allein den Abhang hinunter fährt. Der Renndirektor hilft.

Kurioser Zwischenfall beim Skisprung-Weltcup in Wisla:

Der slowenische Skispringer Cene Prevc verlor am Startbalken einen seiner beiden Ski. Dieser trat daraufhin allein seine Reise an und fuhr die Schanze und den kompletten Abhang hinunter. Erst im Auslauf kam er zum Stehen.

Dort schnappte sich Renndirektor Walter Hofer das Sportgerät und brachte es persönlich mit der Skischaukel wieder nach oben. Sehr zur Erleichterung von Cene Prevc, der doch noch seinen Sprung antreten konnte.

Im Klassement belegte Prevc am Ende immerhin Platz 26.

Weiterlesen