Domen Prevc ist der Bruder von Vierschanzentournee-Titelverteidiger Peter Prevc
Domen Prevc ist der Bruder von Vierschanzentournee-Titelverteidiger Peter Prevc © Getty Images

Für Sven Hannawald ist der erst 17 Jahre alte Domen Prevc Topfavorit auf den Gewinn aller vier Springen. Severin Freund sieht der ehemalige Vierschanzentournee-Sieger nicht in der Spitze.

Sven Hannawald traut dem slowenischen Skispringer Domen Prevc und dem Norweger Daniel Andre Tande bei der 65. Vierschanzentournee eine Wiederholung seines legendären Vierfachsieges zu.

"Das sind zwei Kandidaten, die das definitiv drauf haben", sagte der 42-Jährige.

Hannawald hatte 2001/2002 als erster und bis heute einziger Skispringer alle Wettbewerbe der Tournee gewonnen.

"Natürlich habe ich die Hoffnung, dass mein Rekord noch ein Jahr länger hält. Aber wenn es passiert, bin ich der Erste, der gratuliert", sagte der bis heute letzte deutsche Tournee-Gewinner.

Topfavorit sei der erst 17 Jahre alte Domen Prevc, jüngerer Bruder von Titelverteidiger Peter Prevc. An einen Sieg von Weltmeister Severin Freund glaubt Hannawald nicht.

"Ich wäre froh, wenn er am Ende unter den ersten Zehn landet - unter den ersten Fünf wäre wie Weihnachten und Geburtstag zusammen. Ich trete da bewusst ein bisschen auf die Bremse", sagte er über den lange verletzten Freund.

Für einzelne Podestplätze könnte dagegen Markus Eisenbichler sorgen. "Er war bisher der Stabilste, daher ruhen die Hoffnungen in diesem Jahr mehr auf Markus", sagte Hannawald, der bei der Tournee als Experte vor Ort sein wird.

Weiterlesen