Wegen zuviel Schnees fällt die Lauberhorn-Abfahrt in diesem Jahr aus
Wegen zuviel Schnees fällt die Lauberhorn-Abfahrt in diesem Jahr aus © Getty Images

Die spektakuläre Lauberhorn-Abfahrt in Wengen fällt am Samstag aus. Zu viel Schnee lässt den Organisatoren keine andere Wahl.

Anhaltend starker Schneefall in den Alpen hat das Programm des alpinen Ski-Weltcups durcheinandergewirbelt. Die Niederschläge führten am Samstagvormittag zur Absage der traditionsreichen Lauberhorn-Abfahrt der Männer in Wengen/Schweiz.

Auf und in den Sturzräumen der 4,5 Kilometer langen Piste lag so viel Schnee, dass die Sicherheit auch bei einer zunächst geplanten Verkürzung der Strecke nicht gewährleistet werden konnte. Am Sonntag findet in Wengen der Spezialslalom statt (10.30/13.30 Uhr).

Auch Damen-Abfahrt abgesagt

Anhaltender Schneefall, dazu Wind und Schneeverwehungen erzwangen am Samstag auch die Absage der Weltcup-Abfahrt der Frauen in Altenmarkt-Zauchensee/Österreich. Die äußeren Bedingungen ließen zunächst für den gesamten Tag keinen Trainingslauf zu, der laut Reglement zwingend vor dem Start des Rennens noch hätte ausgetragen werden müssen.

Die Abfahrt soll nun am Sonntag (12.15 Uhr) nachgeholt werden. Zuvor muss aber ein Trainingslauf absolviert werden. Als Startzeit dafür ist 9.30 Uhr vorgesehen.

Weiterlesen