BIATHLON-WORLD-GER
Martin Fourcade wird statt in Tjumen in Kontiolahti laufen © Getty Images

Der vorletzte Weltcup der Biathleten (9. bis 12. März), der ursprünglich im russischen Tjumen hätte stattfinden sollen, wird in Kontiolahti/Finnland ausgetragen.

Das gab der Weltverband IBU am Samstagabend bekannt. Die russischen Organisatoren hatten nach den Dopinganschuldigungen im McLaren-Bericht - zumindest laut offizieller Mitteilung der IBU - auf eine Ausrichtung des Weltcups in Sibirien verzichtet.

Weiterlesen