Die deutschen Volleyballerinnen eilen beim Grand Prix in Kanada von Sieg zu Sieg
Die deutschen Volleyballerinnen eilen beim Grand Prix in Kanada von Sieg zu Sieg © Getty Images

Die deutschen Volleyballerinnen lehren der Konkurrenz weiter das Fürchten. Beim Grand Prix in Kanada feiert das Team den achten Sieg in Folge.

Die deutschen Volleyballerinnen haben in der Grand-Prix-Gruppe 2 auch ihr letztes Gruppenspiel gewonnen. Das Team von Bundestrainer Felix Koslowski setzte sich in Richmond/Kanada gegen Peru mit 3:0 (25:18, 25:21, 25:23) durch.

Deutschland hatte sich beim dritten und letzten Vorrunden-Turnier in Richmond/Kanada bereits zuvor für das Finalturnier in Ostrau/Tschechien (28. bis 30. Juli) qualifiziert, dort geht es um den Aufstieg in die Gruppe 1.

Im neunten Vorrundenspiel war es der achte Sieg in Serie für die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV), die 23 Zähler auf dem Konto hat.

Die Vorrunden-Gesamtwertung aller zwölf teilnehmenden Mannschaften hat Deutschland auf Platz zwei abgeschlossen und steht wie Gruppensieger Südkorea (25 Punkte) und Polen (21 Punkte) als Finalteilnehmer fest. Die drei Nationen sind neben Gastgeber Tschechien für das Turnier in Ostrau qualifiziert. 

Weiterlesen