Felix Koslowski und sein Team müssen eine bittere Niederlage einstecken © Imago

Die deutsche Nationalmannschaft muss sich von den Aufstiegs-Träumen verabschieden. Gegen Südkorea vergibt das Team beim Grand Prix eine deutliche Führung.

Die deutschen Volleyballerinnen haben beim Finalturnier der Grand-Prix-Gruppe 2 den Aufstieg in die erste Division verpasst.

Im Halbfinale in Ostrau/Tschechien unterlag das Team von Bundestrainer Felix Koslowski Südkorea nach Zwei-Satz-Führung mit 2:3 (25:19, 25:13, 21:25, 18:25, 12:15). Nur der Turniersieg hätte zum Aufstieg in Grand-Prix-Gruppe 1 berechtigt.

Bereits in der Vorrunde war Südkorea eine Nummer zu groß für die deutschen Volleyballerinnen gewesen. Dort waren die Asiatinnen beim 3:1 das einzige Team, das die DVV-Frauen bezwingen konnte.

Am Sonntag (15.10 Uhr) trifft die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbands (DVV) im Spiel um Platz drei auf Tschechien, das Polen im zweiten Halbfinale 1:3 (27:25, 20:25, 21:25, 20:25) unterlag.

Weiterlesen