BEACH VOLLEYBALL-OLY-2016-RIO-BRA-GER
Laura Ludwig (l.) und Kira Walkenhorst sind bei der World Tour in Rio im Viertelfinale © Getty Images

Die Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben bei der World Tour das Viertelfinale erreicht. Ein weiteres deutsches Team ist noch im Turnier.

Die Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben beim World-Tour-Turnier in Rio de Janeiro das Viertelfinale erreicht. In der Stadt ihres Gold-Triumphes von 2016 bezwang das Duo vom Hamburger SV die Ukrainerinnen Walentina Dawidowa und Jewgenia Schipkowa mit 2:0 (21:13, 21:17). Für Deutschlands "Mannschaft des Jahres" ist das Turnier in Brasilien die Rückkehr auf die internationale Bühne.

Ebenfalls im Viertelfinale stehen Chantal Laboureur und Julia Sude (Stuttgart/Friedrichshafen). Das Duo setzte sich gegen Madelein Meppelink und Sophie van Gestel mit 2:0 (25:23, 21:17) durch. Die Niederländerinnen hatten zuvor in der ersten K.o.-Runde Victoria Bieneck und Isabel Schneider (Hamburg) mit 2:0 (21:18, 21:18) ausgeschaltet.

Nadja Glenzke/Julia Großner (Berlin) und das einzige deutsche Männer-Team Markus Böckermann/Lars Flüggen (Hamburg) waren in der Gruppenphase gescheitert.

Ludwig/Walkenhorst hatten Anfang Mai in Münster das erste gemeinsame Turnier des Jahres bestritten und dieses auch gleich gewonnen. Routinier Ludwig hatte sich im Winter wegen chronischer Schmerzen in der Schulter operieren lassen.

Das World-Tour-Turnier in Rio findet nicht wie im vergangenen Jahr bei Olympia an der berühmten Copacabana statt, sondern im Olympiapark von Barra.

Weiterlesen