Christian Dünnes spielte 2012 noch in Unterhaching
Christian Dünnes spielte 2012 noch in Unterhaching © Getty Images

Der Deutsche Volleyball hat einen neuen Sportdirektor. Auch ein Nachfolger für Bundestrainer Vital Heynen soll bereits feststehen.

Der Italiener Andrea Giani soll neuer Bundestrainer der Volleyball-Nationalmannschaft werden. Wie volleyball.de berichtet, könnte der 46-Jährige die Nachfolge des Belgiers Vital Heynen antreten, der die DVV-Auswahl von Februar 2012 bis September 2016 betreut hatte. Der DVV wollte die Personalie auf SID-Anfrage noch nicht bestätigen.

Der ehemalige Topspieler Giani arbeitete zuletzt als Nationaltrainer Sloweniens. Heynen hatte mit der deutschen Mannschaft 2014 bei der WM in Polen sensationell Bronze gewonnen. Mittlerweile ist der 47-Jährige Coach des VfB Friedrichshafen und des belgischen Nationalteams.

DVV benennt Sportdirektor

Neuer DVV-Sportdirektor wird derweil Christian Dünnes. Wie sein bisheriger Klub United Volleys RheinMain bekanntgab, übernimmt der 32-Jährige die vakante Position. "Ich war mir eigentlich immer ganz sicher, dass ich nach meiner Aktivenzeit nichts mehr im Sport machen würde", sagte Dünnes: "Aber mein Herz hängt nun einmal am Volleyball, weshalb ich sehr glücklich bin, über die Funktion des Sportdirektors weiter dabeibleiben zu können."

Weiterlesen