Bernardinho ist der erfolgreichste Volleyball-Trainer der Welt
Bernardinho ist der erfolgreichste Volleyball-Trainer der Welt © Getty Images

Brasiliens Trainer-Legende macht Schluss. Nach 37 Titeln tritt Bernardinho als Chefcoach der brasiliansichen Volleyballer zurück.

Der erfolgreichste Volleyball-Nationaltrainer der Welt hat seinen Rücktritt eingereicht. Nach 22 Jahren und 37 Titeln zunächst mit den Frauen und seit 2001 mit den Männern ist Multi-Champion Bernardinho von seinem Amt als Chefcoach Brasiliens zurückgetreten.

Der 57-Jährige, der mehr Zeit für seine Familie haben will, krönte seine Ära im August mit dem Olympiagold in Rio de Janeiro.

Es war die sechste Olympiamedaille in Folge nach Bronze 1996 und 2000 mit den Frauen, erstmals Gold 2004 sowie Silber 2008 und 2012 mit den Männern.

Nachfolger wird der bisherige Nationalmannschafts-Manager Renan Dal Zotto. Bernardinho wird künftig weiterhin den Frauen-Erstligisten und Serienmeister Rio de Janeiro Volei Clube betreuen sowie im Verband als neue Aufgabe Talente fördern.

Bernardinho, als Spieler an der Seite von Dal Zotto Olympiazweiter von 1984, triumphierte als Trainer der brasilianischen Männer 2002, 2006 und 2010 bei der Volleyball-WM sowie gleich achtmal in der Weltliga, zuletzt 2010. Sein Sohn Bruno ist Kapitän des Olympiasieger-Teams 2016.

Weiterlesen