Pittsburgh Penguins v Chicago Blackhawks
Tom Kühnhackl (l.) verliert mit den Pittsburgh Penguins gegen die Chicago Blackhawks © Getty Images

Bittere Pleite für die Pittsburgh Penguins. Das Team von Tom Kühnhackl verliert gegen die Chicago Blackhawks. Überragender Mann auf dem Eis ist Patrick Kane.

Stanley-Cup-Sieger Tom Kühnhackl hat mit seinen Pittsburgh Penguins im Spitzenspiel der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL eine Niederlage kassiert. Die Pens mussten sich bei den Chicago Blackhawks mit 1:4 geschlagen geben. Kühnhackl stand 8:20 Minuten auf dem Eis, blieb aber ohne Scorerpunkt.

Patrick Kane überragender Mann auf dem Feld

Überragender Mann auf dem Eis war Chicagos Patrick Kane, dem der zweite Hattrick binnen drei Spielen glückte. Für den dreimaligen Stanley-Cup-Gewinner waren es die Saisontreffer Nummer 25 bis 27, damit ist der 28-Jährige die Nummer neun der Liga. Angeführt wird das Ranking von Kanadas Olympiasieger Sidney Crosby, der für Pittsburgh bereits 34-mal traf.

Weiterlesen