NHL-Profi Leon Draisaitl von den Edmonton Oilers
Leon Draisaitl spielt seit 2014 in der NHL für die Edmonton Oilers. © Getty Images

Im deutschen NHL-Duell hat Leon Draisaitl mit den Edmonton Oilers gegen Dennis Seidenberg und Thomas Greiss mit den New York Islanders das Nachsehen.

Verteidiger Dennis Seidenberg und Goalie Thomas Greiss haben mit den New York Islanders das deutsche Duell in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gegen die Edmonton Oilers mit Leon Draisaitl für sich entschieden.

Die Islanders gewannen 4:1 und haben im Kampf um eine Wildcard für die Play-offs weiter einen Punkt Vorsprung vor Toronto.

Der deutsche Jungstar Draisaitl blieb ohne Torbeteiligung und liegt mit 55 Scorerpunkten weiter vier Punkte hinter dem elf Jahre alten deutschen Rekord des heutigen Bundestrainers Marco Sturm. Der 21 Jahre alte deutsche Nationalspieler Draisaitl stand 22:27 Minuten auf dem Eis.

Der fünfmalige Meister aus Edmonton liegt nach der Niederlage mit 78 Punkten weiter auf Platz vier der Western Conference. Für New York trafen Anders Lee (2), Joshua Ho-Sang und Andrew Ladd. Seidenberg brachte es auf eine Einsatzzeit von 19:29 Minuten, Greiss hielt 27 Schüsse.

Weiterlesen