2017 Scotiabank NHL Centennial Classic - Detroit Red Wings v Toronto Maple Leafs
Auston Matthews (l.) erzielt den Siegtreffer für Toronto © Getty Images

Die Toronto Maple Leafs siegen im Jubiläumsspiel der NHL dank Rookie Auston Matthews. Dabei geben die Kanadier eine Drei-Tore-Führung aus der Hand.

Die Toronto Maple Leafs haben im Zuge der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der NHL das sogenannte Centennial Game gewonnen.

Vor 40.108 Zuschauern im Fußball-Stadion des FC Toronto besiegten die Gastgeber die Detroit Red Wings mit 5:4 nach Verlängerung. Den Siegtreffer für die Maple Leafs, die 1,1 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit nach einer Drei-Tore-Führung den Ausgleich hatten hinnehmen müssen, erzielte Star-Rookie Auston Matthews mit seinem 20. Saisontor.

Die NHL LIVE im TV auf SPORT1 US

Den Eröffnungs-Bully im Freiluftspektakel führte die kanadische NHL-Legende Wayne Gretzky aus.

Die Washington Capitals des deutschen Torhüters Philipp Grubauer kamen am Neujahrstag zu einem 2:1 gegen die Ottawa Senators. Grubauer saß dabei auf der Bank. Für die Capitals war es der 22. Sieg im 36. Spiel.

Weiterlesen