Arizona Coyotes v Toronto Maple Leafs
Tobias Rieder und die Coyotes müssen nach zwei Siegen eine Niederlage hinnehmen © Getty Images

Die kurze Aufholjagd der Arizona Coyotes ist schon wieder beendet. Die Mannschaft des deutschen Nationalspielers Tobias Rieder zieht bei den Minnesota Wild den Kürzeren.

Die Aufholjagd der Arizona Coyotes in der NHL ist schon wieder beendet.

Nach zuvor zwei Siegen unterlag das Team von Nationalspieler Tobias Rieder bei Minnesota Wild mit 1:4.

Brendan Perlini (58.) erzielte für die Coyotes kurz vor Spielende den einzigen Treffer, Rieder stand insgesamt 18:59 Minuten auf dem Eis.

Im Osten liegt Arizona mit 27 Punkten aus 31 Spielen weiter an vorletzter Stelle.

Weiterlesen