Nach dem Super-Bowl-Sieg der New England Patriots ging das Trikot von Superstar Tom Brady verloren © Getty Images

Sechs Wochen nach dem furiosen Super-Bowl-Sieg der New England Patriots ist das verschwundene Trikot von Quarterback Tom Brady wieder aufgetaucht.

von

Gute Nachrichten für Tom Brady: Das verschwundene Trikot des Quarterbacks der New England Patriots ist wieder aufgetaucht.

Das FBI und die NFL Security haben das Jersey gefunden, das Brady bei dem unglaublichen Comeback-Sieg der Patriots im Super Bowl gegen die Atlanta Falcons trug. Brady bedankte sich bei allen Beteiligten: "Sie haben hart an diesem Fall gearbeitet. Das schätze ich sehr."

Zudem wurde dabei auch das Trikot wieder aufgefunden, das Brady zwei Jahre zuvor nach dem Super-Bowl-Sieg gegen Seattle abhanden gekommen war. "Beides befand sich im Besitz eines beglaubigten Mitglieds der internationalen Medien", teilte die NFL mit. Dabei handelt es sich allem Anschein nach um den früheren Direktor der mexikanischen Zeitung La Prensa, Mauricio Ortega.

Laut Informationen von ESPN-Reporter Darren Rovell ist der Täter ein mexikanischer Journalist, der bereits Bradys Trikot beim Super Bowl 2015 entwendet hatte. Beide Gegenstände sollen im Haus des Mannes aufgetaucht sein.

Das Trikot soll sich jetzt auf dem Weg zu den Patriots zu befinden.

Nach dem 34:28-Sieg der Patriots konnte Brady sein Trikot in der Kabine nicht mehr finden, worauf sich schnell Gerüchte darüber anhäuften, dass es jemand geklaut hat.

"Ich habe es in meine Tasche gepackt und bin dann rausgegangen, dann war es nicht mehr da. Das ist unglücklich, da es ein schönes Erinnerungsstück war", sagte Brady auf der Pressekonferenz nach dem Super-Bowl-Triumph. Anschließend ging der 39-Jährige sogar im Internet auf Spurensuche.

Ein Polizeibericht aus Houston hatte den Wert des Trikots Ende Februar auf eine halbe Million Dollar geschätzt.

Weiterlesen