Tom Brady hat bei der Opening Night zum Super Bowl einen seiner seltenen emotionalen Auftritte. Die simple Frage eines Siebenjährigen rührt den Patriots-Quarterback sehr.

Brady reagiert emotional:

Ein sieben Jahre alter Fanreporter hat Superstar Tom Brady fast zum Weinen gebracht. Der kleine Joseph Duarte hatte den Quarterback der New England Patriots am Rande der Opening Night in Houston nach seinem persönlichen Helden gefragt.

"Das ist eine großartige Frage. Ich denke, mein Vater ist mein Held, weil ich jeden Tag zu ihm aufschaue", sagte Brady und ließ eine kurze Pause folgen. Der 39-Jährige musste augenscheinlich mit seinen Emotionen kämpfen und hielt seine Tränen zurück. (Alle Fakten zum Super Bowl)

Angesprochen auf die Kritik seines Vaters gegenüber NFL-Commissioner Roger Goodell, antwortete Brady mit schwacher Stimme: "Mein Vater vertritt seine Gefühle, weil er ein Vater ist. Ich bin ein Vater und..."

Der Pats-Star nach einer weiteren Pause schließlich, er hoffe, dass sein Vater beim Super Bowl LI (Montag, 0.30 Uhr LIVE auf DAZN) anwesend sei.

Weiterlesen