Roger Goodell gilt als der am besten bezahlte Ligachef der Welt
Die neue Liga wird nicht unter dem Dach der NFL von Commissioner Roger Goodell stattfinden © Getty Images

Schon im Frühjahr startet eine Development League nach dem Vorbild der NBA oder den Minor Leagues als Chance für arbeitslose Profis, aber nicht unter dem Dach der NFL.

Die NFL bekommt eine Entwicklungsliga nach Vorbild der Minor Leagues im Baseball und der D-League im Basketball.

Das gab die Liga am Donnerstag bekannt. Demnach sollen ab April 2017 zunächst vier Teams gegeneinander antreten, um vertragslosen Spielern die Möglichkeit zu geben, sich für NFL-Teams zu empfehlen und Spielerfahrung zu sammeln.

Alle Highlights der NFL im Video auf SPORT1.de 

Zwischen 5. und 26. April werden die Mannschaften von erfahrenen NFL-Coaches trainiert - insgesamt sollen sechs Spiele stattfinden.

Die sogenannte Development League wird unabhängig von der NFL geführt und durch Investoren finanziert. Deshalb dürfen NFL-Teams keine Spieler entsenden.

Unter anderem wird der langjährige NFL-Coach Mike Westhoff die Special Teams betreuen. Eine weitere Liga unter dem Dach der NFL ist für die Zukunft nicht ausgeschlossen.

Weiterlesen