Milwaukee Bucks v Miami Heat
Chris Bosh gewann mit den Miami Heat zwei NBA-Meisterschaften © Getty Images

Der seit Jahren außer Gefecht gesetzte Chris Bosh gehört nicht mehr zum Team der Miami Heat. Die Nummer des zweimaligen NBA-Champions wird nicht mehr vergeben.

Die Miami Heat und Chris Bosh gehen künftig getrennte Wege. Die verkündeten die Heat am Dienstag.

Die Zeichen zwischen Bosh und den Miami Heat standen nach sieben gemeinsamen Jahren schon länger auf Abschied.

Nach zwei Jahren fast ohne Einsatz für das Team aus Florida soll sich der 33-jährige Routinier bereits im Mai auf eine Vertragsauflösung mit den Heat geeinigt. Jetzt steht diese fest.

Bosh, der elf Mal fürs All Star Team der NBA nominiert wurde und mit Miami zwei Meistertitel (2012, 2013) feierte, war seit zwei Jahren wegen Blutgerinseln in Lunge und Bein faktisch außer Gefecht.

Wie die Heat außerdem mitteilten, wird Boshs Rückennummer in Zukunft nicht mehr vergeben.

Weiterlesen